AA

Bludescher Orgelkonzertreihe

Die Bludescher Bergöntzle Orgel gehört europaweit zu den bedeutendsten Kircheninstrumenten.

Orgelbaumeister „Bergöntzle“ brachte eine Orgel aus dem Raum Elsaß-Lothringen auf dem Karrenweg nach Bludesch und baute sie in der barocken Pfarrkirche zum Heiligen Jakob auf. Der eigentliche Erbauer dieser Orgel ist unbekannt, ebenso ihr Alter. Man schätzt die Orgel heute auf etwa 250 Jahre. Die stilistischen Merkmale weisen auf die berühmte Silbermannschule hin. Seit 39 Jahren findet hier die von Bruno Oberhammer initiierte Orgelkonzertreihe statt. In diesem Jahr stehen die Komponisten Henry Purcell, Heorg Friedrich Händel, Joseph Haydn und Felix Mendelssohn – Bartholdy im Mittelpunkt. Das Eröffnungskonzert bestreiten am 7. Juni um 17 Uhr Bruno Oberhammer an der Orgel und der Kontrabassist Franzesco Obieta.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Bludescher Orgelkonzertreihe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen