AA

Bludesch feiert mit dem Primizianten

©Hronek
Bludesch. Rund 800 Gläubige werden am ersten Adventsonntag, 30. November zur Primiz von Hans Jürgen Tinkhauser in Bludesch erwartet. Delegationen aus Brixen, aus dem Montafon und aus der Kummenbergregion haben sich angekündigt. Dazu kommt noch die Pfarrgemeinde aus Bludesch. Hier nehmen alle Ortsvereine, zumindest mit Delegationen, an den Feierlichkeiten teil. Um allen Gästen die Teilnahme am Gottesdienst zu ermöglichen, wird die Feierlichkeit mit dem Hauptgottesdienst um 10 Uhr auch in den „Krone“-Saal übertragen.

Bereits am Vorabend, 29. November sind die Gläubigen um 19 Uhr zu einem gemeinsamen „Abendlob“ in der St. Jakobskirche eingeladen. Anschließend brennt die Funkenzunft zu Ehren des Primizianten ein symbolisches Kelchfeuer auf dem Hügel vor dem Walgaupark-Parkplatz ab. Musikalisch umrahmt werden die Feierlichkeiten vom Bürgermusikverein Bludesch unter Wolfgang Bachmann und vom Kirchenchor unter der Leitung von Christine Kurnik und Cilli Egger. Zeremonienmeister ist Rudolf Kurnik.

Offiziell in Bludesch willkommen heißen den Primizianten Bürgermeister Erich Walter und Pfarrer August Bechter. Als Festprediger sind mit Pater Ludwig Lochmann aus Brixen beim samstägigen „Abendlob“, Domkapitular Karl Goiser aus Brixen beim Hauptgottesdienst am Sonntag und Gerold Reichhart bei der nachmittägigen Vesper mit Einzelprimizsegen prominente Festprediger eingeladen, die Hans Tinkhauser auf dem Weg zum Priesteramt maßgeblich mit beeinflusst haben. Alle Gläubigen sind im Anschluss zur Primizfeier am Sonntag zu einer Agape im Speisesaal der Walgaukaserne eingeladen. Zum Transport sind eigene Shuttlebusse organisiert.

Hronek

Hauptstraße 21, 6719 Bludesch, austria
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Bludesch
  • Bludesch feiert mit dem Primizianten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen