AA

Böller verletzte zwei Jugendliche in Oberösterreich

Ein Böller hat am Sonntag in Zell am Pettenfirst in Oberösterreich zwei Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren verletzt. Derzeit befinden sich die zwei Burschen im Krankenhaus. Die genaueren Umstände des Unfalls seien vorerst nicht klar, so die Polizei.

Gegen 16.00 Uhr hantierten die beiden Jugendlichen in einer Garage in einem Bauernhof mit dem Feuerwerksartikel. Plötzlich kam es zu einer Explosion. Dabei wurde der 18-Jährige an der linken Hand schwer verletzt. Der 17-Jährige erlitt Verletzungen an der rechten Hand, er wurde mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Vöcklabruck gebracht. Der 18-Jährige musste mit dem Notarzthubschrauber ins UKH Salzburg geflogen werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Böller verletzte zwei Jugendliche in Oberösterreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen