AA

Blix berichtet Brüssel

Der Chef der UNO-Rüstungsinspektoren im Irak, Hans Blix, ist am Donnerstag in Brüssel mit Vertretern der EU zusammengekommen, um über den Stand der Waffeninspektionen zu berichten.

In Am Vormittag traf Blix zunächst den EU-Außenbeauftragten Javier Solana. Außerdem waren Gespräche mit dem Sicherheits-Komitee des EU-Ministerrates und EU-Außenkommissar Chris Patten geplant.

Anschließend reist der UNO-Chefinspektor nach Paris und London weiter. Für Montag war ein Besuch in Bagdad geplant. Blix muss am 27. Jänner vor dem UNO-Sicherheitsrat einen Zwischenbericht über das irakische Rüstungspotenzial abliefern. Die USA haben bisher offen gelassen, ob sie danach eine Entscheidung über einen Irak-Krieg fällen wollen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Blix berichtet Brüssel
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.