AA

Blitzschlag setzte historischen Weinkeller im Burgenland in Brand

Ein Blitzschlag hat am Sonntagnachmittag in einem historischen Weinkeller aus dem Jahr 1780 in Heiligenbrunn (Bezirk Güssing) einen Vollbrand ausgelöst und einen Schaden von rund 150.000 Euro verursacht.

Insgesamt waren 90 Einsatzkräfte der Feuerwehr und neun Wägen im Einsatz, Personen wurden bei dem Zwischenfall nicht verletzt, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Montag.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Blitzschlag setzte historischen Weinkeller im Burgenland in Brand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen