Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Blinddarm im Kühlschrank

Das ist ein bißchen skurril: Lindsay Lohan kann sich einfach nicht von ihrem Blinddarm trennen und hat ihn jetzt bei sich zu Hause eingefroren.

Als Lindsay Lohan vor einer Weile in einer Blitz-Aktion der Blinddarm entfernt wurde, plagte sie vor allem die Sorge, dass dieser in falsche Hände geraten könnte. Laut dem “National Enquirer” befürchtete sie, dass man ihn beim Online-Auktionshaus Ebay verhökern würde. Deshalb bat sie ihr Krankenhaus-Team, den Blinddarm zu konservieren, damit sie ihn bei sich zu Hause einlagern kann – und zwar im Gefrierfach ihres Kühlschranks.

Doch wenn es nach ihrer guten Freundin Kimberly Stewart, der Tochter von Rod Stewart, geht, landet das Teil trotzdem bald bei Ebay. Sie findet, Lindsay sollte den Wurmfortsatz für einen guten Zweck versteigern.

Doch Lindsay plagen zurzeit ja ganz andere Sorgen. Seit letzter Woche befindet sie sich bekanntlich in einer exklusiven Entzugs-Klinik in L.A., wo es ihr aber ganz gut zu gehen scheint. Wie Freunde der Zeitschrift “People” verrieten, sendet Lindsay ständig SMS, in denen sie versichert, dass sie in ihrem Leben nie glücklicher gewesen sei. Schön, dass sie offenbar auch ohne Alkohol und Drogen Spass haben kann.

(Quelle: Blick.ch)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Blinddarm im Kühlschrank
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen