Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bleiberecht für 13 Flüchtlingsfamilien erwirkt: Projekt ausgezeichnet

Bleiberecht für 13 Flüchtlingsfamilien erwirkt.
Bleiberecht für 13 Flüchtlingsfamilien erwirkt. ©APA/Thomas Preiss
Schruns - Die Initiative "Wir brauchen diese Kinder" aus Schruns hat die Abschiebung von 13 gut integrierten Flüchtlingsfamilien verhindert. Über Jahre hinweg begleiteten Einwohner die Asylbewerber bei Behördengängen, halfen beim Erlernen der Sprache und Finden von Wohnungen und Jobs. Dafür wurden sie am Freitag als Bundessieger des Wettbewerbs "Orte des Respekts" ausgezeichnet.

Im Rahmen der Kampagne wurden Orte gesucht, an denen Menschen nachhaltige Projekte, die über die Crowfunding-Plattform www.respekt.net finanziert werden, für ein besseres Zusammenleben in Österreich realisieren. Die Sieger nahmen Preisgelder von insgesamt 12.000 Euro entgegen.

“Kinder leiden besonders”

“Kinder leiden besonders darunter, wenn fundamentale Lebensbedürfnisse – und dazu zählt ein Platz, wo man bleiben kann – ins Wanken geraten. Drohende Abschiebung ist für sie rational nicht erklärbar”, betonten Helene und Fanz Rüdisser, Initiatoren der Plattform “Wir brauchen diese Kinder”. Da die Geburtenrate in Vorarlberg in den vergangenen zehn Jahren “bestenfalls stagniert”, sei eine Abschiebung nicht “nur menschlich, sondern auch sachlich völlig irrational”, erklärten sie den Namen ihrer Initiative.

Jedes zweite der eingereichten Projekte hat sich für die Unterstützung benachteiligter Bevölkerungsgruppen stark gemacht, berichtete die Plattform. Der Gewinner aus Salzburg, “Teach for Austria”, etwa rekrutiert in seinem Bildungsprojekt Hochschulabsolvent, die als vollwertige Lehrkräfte Schüler mit schlechten Startbedingungen motivieren. Als Landessieger aus der Steiermark setzt sich der Verein “ETC Graz” für die Stärkung der Zivilgesellschaft ein: Die Mitarbeiter von “Unsere Menschenrechtsschule” organisieren Workshops, in denen sich Kinder mit Menschen- und Kinderrechten beschäftigen und anschließend versuchen, diese gemeinsam mit Lehrkräften und Eltern im täglichen Schulleben umzusetzen.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schruns
  • Bleiberecht für 13 Flüchtlingsfamilien erwirkt: Projekt ausgezeichnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen