Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Blasmusik überzeugte beim Landesbewerb

Der Vielfalt der Blasmusik stand bei den Landesbewerben im Fokus.
Der Vielfalt der Blasmusik stand bei den Landesbewerben im Fokus. ©Michel Stocklasa
Wolfurt/Buch. Fachjury attestierte hohes Niveau für Vorarlberger Musikvereine. 
VBV - Landeswertungsspiele 2018

„Imposante Blasmusik erleben“ war das Motto der diesjährigen Wertungsspiele. Tatsächlich stand das letzte Wochenende ganz im Zeichen der musikalischen Vielfalt. So zeigten 36 Orchester mit rund 1.700 Teilnehmern ihr Können in den unterschiedlichsten Stufen. Von der Interpretation der Pflicht- und Selbstwahlstücke zeigte sich die internationale fünfköpfige Jury sehr angetan. „Die Wettbewerbsform und die präsentieren Leistungen spiegeln ein hohes Niveau wieder“, stellte Helmut Schmid (Vorsitzender) den Vereinen und dem Verband ein gutes Zeugnis aus. Das Ergebnis der konzertanten Darbietungen sorgte bei der Bekanntgabe am Samstag und Sonntag jeweils für ein volles Haus im Cubus. „Schon eure Teilnahme verdient Respekt“, brachten Landesobmann Wolfram Baldauf, Helmut Geist (Landeskapellmeister) und Moderator Hubert Sinz ihre Freude zum dreitägigen Spektakel auf den Punkt.

Wälder Vereine vorne

Besonders gut aufgestellt zeigte sich der Bregenzerwald: Kapellmeister Christian Schiestl holte sich mit dem MV Bizau (93,10 Punkte) den Sieg in der Stufe B sowie die Nominierung für den Bundesbewerb in Oberösterreich. Mit satten 95 Punkten erspielte sich der Musikverein Hittisau – Bolgenach (Stufe C) unter Kpm. Peter Gmeiner den Landessieg. Die Bürgermusik Lauterach brillierte als größtes Orchester und Titelverteidiger. Dirigent Mathias Schmidt sicherte sich mit rund 80 Akteuren den Sieg (94 Punkte) in der Höchststufe D.

Mega – Fest

Zufriedene Gesichter auch beim Gastgeber: „Nach 2010 war es auch diesmal wieder eine logistische Aufgabe, dieses Event auszurichten“, führten Dominik Steurer und Magnus Lässer aus. Die Bucher übernahmen sozusagen für drei Tage den Cubus samt Vereinshaus der Nachbargemeinde und lieferten rund um den Bewerb auch gleich ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Nun rüstet man sich im Bergdorf auf den Höhepunkt im Jubiläumsjahr. Denn vom 05.-08. Juni steigt das 51. Bregenzerwälder Bezirksmusikfest in der Hofsteigregion. Mehr dazu auf www.mvbuch.com. (mst)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buch
  • Blasmusik überzeugte beim Landesbewerb
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen