Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bizau mit Riesenschritten Richtung Meistertitel

Meinungsverschiedenheiten zwischen Bizau-Goalie Marc Gasser und Andelsbuch-Torjäger Rochus Schallert.
Meinungsverschiedenheiten zwischen Bizau-Goalie Marc Gasser und Andelsbuch-Torjäger Rochus Schallert. ©VOL.AT/Stiplovsek
Mit dem 1:0-Auswärtssieg im Wälderderby in Andelsbuch vor 1200 Zuschauern baut Tabellenführer Bizau die Spitzenposition auf sechs Punkte aus und darf sich berechtigte Hoffnungen auf den Meistertitel machen.
Bizau gewinnt in Andelsbuch

Was für eine Woche für den FC Bizau. Am Mittwoch abend eliminierte die Elf um Trainer Philipp Schwarz im VFV Cup Viertelfinale den Titelverteidiger Altach Amateure im Elferschießen. Und nur drei Tage später gewann Bizau in Andelsbuch knapp mit 1:0. Goldtorschütze war Rene Fink schon nach drei Minuten. Vor 1200 Zuschauern leistete sich Andelsbuch-Kicker Boris Simma den Luxus einen Strafstoß zu vergeben (28.), Ribeiro hatte den Strafstoß kurz abgespielt auf Simma, dieser scheiterte an Gasser. Bizau führt nun mit sechs Zählern Vorsprung vor den beiden punktgleichen Wälderklubs Egg und Andelsbuch. Mit dem fünften Erfolg in der Fremde macht Bizau die Tür zum Meistertitel weit auf. Bereits zum neunten Mal hielt Bizau-„Teufelskerl“ Marc Gasser in dieser Saison seinen Kasten rein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Bizau mit Riesenschritten Richtung Meistertitel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen