AA

Bizau: Fingerkuppe amputiert

52-Jähriger verlor Fingerkuppe bei Unfall in Sägewerk.
52-Jähriger verlor Fingerkuppe bei Unfall in Sägewerk. ©BilderBox
Bizau - In einem Sägewerk in Bizau wurde einem Arbeiter am Mittwoch eine Fingerkuppe abgetrennt.

Am Donnerstag gegen 13.00 Uhr wollte ein 52-jähriger Mann aus Bizau in einem Sägewerk mit dem Deckenkran einen Holzstapel an einen anderen Ort transportieren. Als er die Gabel unter den Holzstapel schob, hatte er beide Hände seitlich an dieser Gabel. Im Zuge dieses Vorganges klemmte sich der Mann die linke Hand zwischen einer frischen Sägekante eines Holzstammes und der Gabel ein, woraufhin ihm die Endkappe des linken Mittelfingers amputiert wurde.

(PI Bizau)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bizau
  • Bizau: Fingerkuppe amputiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen