Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bizau erster Verfolger

Viktoria Bregenz dominiert die Vorarlbergliga. Die Bregenzer besiegten Bludenz hoch mit 5:2, überraschend auf Platz zwei liegt nun Bizau.

Die Bludenzer konnten eine Stunde lang mit Viktoria Bregenz mithalten, doch dann setzten sich die spielerisch besseren Gäste noch klar mit 5:2 durch. Bizau ist die Überraschung der Liga: Im Aufsteigerduell in Götzis zeigten die Wälder wieder ein Klassespiel auf fremdem Platz, das 5:1 ging auch in dieser Höhe in Ordnung. Dornbirn bewies endlich einmal Klasse und gewann in Nenzing als bessere Elf mit 3:1. Einen glücklichen, aber umso wichtigeren Sieg landete Wolfurt in Röthis, jetzt kann die Palinic-Elf im Abstiegskampf vorerst einmal durchatmen. Dafür ist Höchst in Not geraten: Die Moosmann-Elf betrieb gegen die SW-Amateure “Schusstraining” für ihren Ex-Goalie Matthias Nagel und fing zwei Konter ein. Auch die Austria-Amateure spielten gegen Koblach auf ein Tor, doch die Gäste erzielten den einzigen Treffer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Bizau erster Verfolger
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.