Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bittere Heimniederlage für FC Hard

FC Hard verlor das Heimspiel gegen Seekirchen mit 1:2-Toren und bleibt Drittletzter.
FC Hard verlor das Heimspiel gegen Seekirchen mit 1:2-Toren und bleibt Drittletzter. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Hard. Rückschlag für den FC Hard: Nach dem sensationellen 3:2-Derbysieg gegen Bregenz bezog Hard im Heimspiel gegen Seekirchen eine bittere 1:2-Heimpleite und bleibt Drittletzter.
Best of Hard und Seekirchen

Doppelt bitter für die Truppe um Trainer Oli Schnellrieder, weil der Vorletzte Wals/Grünau das Salzburger Prestigeduell gegen St. Johann gewann und den Rückstand auf die Harder auf einen Zähler reduzierte. Die sechste Heimpleite von Hard haben sich Markus Grabherr und Co. selbst zuzuschreiben. Vor allem in der Schlussphase vergaben die Hausherren eine Vielzahl an Möglichkeiten. Unter der Ära Schnellrieder war es die erste Niederlage im Waldstadion. Bislang standen 3 Siege und drei Remis zu Buche. Ausgerechnet der derzeit beste Torschütze der Westliga, Christoph Mayr zerstörte die Hoffnungen der Harder auf weiteren Punktezuwachs. Die Hausherren aber auch die Seekirchner trafen zweimal auf Aluminium. Bei Hard verhinderte bei Schüssen von Jonas Oberhanss (38.) und Kapitän Markus Grabherr (78.) die Torumrandung einen Treffer. Bei der völlig unnötigen Heimpleite hatte Markus Grabherr in der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer auf dem Fuß, aber er konnte den Ball nicht im gegnerischen Gehäuse unterbringen. Glück auch für Hard, denn der eingewechselte Groiss (90.) und Benjamin Taferner (93.) schossen beim leeren Tor „nur“ an den Pfosten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Bittere Heimniederlage für FC Hard
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen