Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bischof nach Rang zwei im EC-Team

Der Auer Martin Bischof belegte am Freitag beim zweiten FIS-Riesentorlauf in Zinal (SUI) erneut den zweiten Platz und hat sich damit für das österreichische EC-Team, das am 27. und 28. November in Trysil (NOR) zwei Riesentorläufe bestreitet, qualifiziert.

Bischof war erst im Sommer vom VSV-Kader in den österreichischen B-Kader aufgerückt.

Beim zweiten RTL in Zinal belegte der Riefensberger Christian Hirschbühl den guten siebenten Rang, Marcel Mathis im ersten und Frederic Berthold im zweiten Durchgang sind ausgeschieden.

Für die Rennen in Norwegen wurden neben Bischof auch der Dornbirner Bernhard Graf und der Hohenemser Marcel Mathis nominiert. Damit stellt der VSV drei Läufer in zehnköpfigen ÖSV-Aufgebot.

Ergebnis RTL in Zinal


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Au
  • Bischof nach Rang zwei im EC-Team
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen