AA

Bischof in Hinterstoder auf Platz vier

Der Auer Martin Bischof erreichte am Montag bei einem FIS-Riesentorlauf in Hinterstoder trotz einer krankheitsbedingten Pause den sehr guten vierten Platz, sein Rückstand auf Sieger Jonas Senoner betrug 0,61 Sekunden.

Auf dem siebenten Platz klassierte sich Marcel Mathis (Hohenems), der Nofler Daniel Meier fuhr mit der hohen Startnummer 76 auf den 20. Platz und war damit auch der beste Läufer des Jahrgangs 1993.

In Hinterstoder steht am Dienstag ein zweiter Riesentorlauf auf dem Programm, am Mittwoch und Donnerstag werden zwei FIS-Slaloms ausgetragen.

Quelle: VSV

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bischof in Hinterstoder auf Platz vier
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen