AA

Bis Sonntag ist Höchst ein Eldorado für Pferdesportler

Höchst - Vom 22. bis 25. Mai ist Höchst einmal mehr Treffpunkt für Springreiter aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Auf der Reitanlage Rheinau finden bis Sonntag spannende Wettkämpfe statt. 240 Reiter geben sich ein sportliches Stelldichein in den Rheinauen.

Insgesamt werden 26 Springwettbewerbe durchgeführt. Die Höhe der Hindernisse variiert von Klasse E mit 80 cm bis zu Klasse M mit 140 cm. Die Springprüfungen starten jeweils um 9 Uhr. An den ersten zwei Tagen, Donnerstag und Freitag, finden Bewerbe für den Reiternachwuchs bzw. für Reiter mit jungen Pferden statt. Am Samstag und Sonntag stehen mit Prüfungen der Klasse LM und M sehr anspruchsvolle Bewerbe auf dem Programm.

Neu am Samstag

Neu ist am Samstag um 18.30 Uhr ein „Jump & Drive“-Bewerb, hier können sich 15 Reitern aus drei Springprüfungen qualifizieren, die dann einen Springbewerb der Klasse L und anschließend einen Kegelparcours mit einem Auto absolvieren. Sportlicher Höhepunkt ist sicher wieder die Springprüfung der Klasse M am Sonntag um 16 Uhr. Nach und während den Wettbewerben lädt die gemütliche Festwirtschaft zum Verweilen ein.

PROGRAMM

Donnerstag, 22. Mai • 9 Uhr bis 17 Uhr Springprüfungen Klasse E und A Freitag, 23. Mai • 9 bis 17 Uhr Springprüfungen für junge Pferde Klasse A-LM Samstag, 24. Mai • 9 bis 16 Uhr Springprüfungen Klasse A- LM • 18.30 Uhr Jump & Drive (Klasse L) Sonntag, 25. Mai • 9 bis 16 Uhr Springen Klasse E-M • 16 Uhr Großer Preis der Firma Blum Beschläge Klasse M

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Bis Sonntag ist Höchst ein Eldorado für Pferdesportler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen