AA

Biosphärenpark im Lied

Lieder aus Biosphärenparks beim Gemeinschaftskonzert im Sunnasaal
Lieder aus Biosphärenparks beim Gemeinschaftskonzert im Sunnasaal
Liederkranz Pfullingen und der Andreas-Chor wetteifern im „Sunnasaal“.

Auf eine musikalische „Bio-sphärenpark-Weltreise“ wollen der Andreas-Chor aus Thüringerberg unter Hildegard Großsteiner-Frei und sein Biosphärenpark-Partnerchor, der Liederkranz Pfullingen aus der Schwäbischen Alb unter Jürgen Bolle die Besucher am Samstag, 3. Oktober, ab 20 Uhr im Sunnasaal mitnehmen. Großsteiner hat den Andreaschor projektweise seit einem halben Jahr auf diesen Auftritt vorbereitet. Das Programm geht quer durch den musikalischen „Gemüsegarten“ vom „Walserlied“ bis zum Mazedonischen „Kad si bila mala mare“ und Gospels wie „Sana Sananina“ oder das russisch-orthodoxe „Tebe pojem“ und bietet entsprechend Abwechslung. „Wir singen Lieder aus der Schwäbischen und der Walser Heimat, aber auch rhythmisch wie melodisch Interessantes aus Biosphärenparks in Slowenien, Dalmatien, Mazedonien, Russland, Italien, England, Schottland, Afrika, Lateinamerika“, sagt Andreas-Chor-Mitglied Reinhard Kaufmann. Das Highlight an diesem Abend wird für Kaufmann „Gabriellas Song“ (bekannt aus dem Film „Wie im Himmel“) mit einem Solo von Elke Bitschnau. Bertram Meusburger führt durch das Programm.

Autor: Harald Hronek

Thuernigerberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Biosphärenpark im Lied
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen