Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Biomasse gegen Ölpreis

Keine Preiserhöhung bei der Biomasse-Energie in Schnifis, Sanierung des Riedweges und Pfarrhofsanierung vor Abschluss.

Die gemeindeeigene Nahwärmeversorgung aus dem Biomasse-Heizwerk in der Sennerei Schnifis rechnet sich. Aufgrund der ausgeglichenen Bilanzierung verzichtet die Gemeinde auf die Indexanpassung und belässt den Energiepreis mit 9,09 Cent pro Kilowattstunde für das Rechnungsjahr 2009/2010 um damit dem in den letzten Monaten sinkenden Ölpreis paroli zu bieten. Derzeit sind 35 Privatobjekte, die Sennerei, das Gemeindeamt, der Laurentiussaal, die Volksschule und der Pfarrhof an das öffentliche Nahwärmenetz angeschlossen.  

Fräsasphalt

Bei der im Dorf durchgeführten Fahrbahnbelagserneuerung ist Fräsasphalt angefallen, der nunmehr zur Sanierung des Riedweges herangezogen wird. Pro Kilometer fallen Kosten von 3.684 Euro an. Die Gemeindevertretung hat einstimmig beschlossen, den Fräsasphalt auf 1,2 Kilometern des Riedweges als Fahrbelag aufbringen zu lassen um dadurch den Weg auf für die Mountainbikestrecke lukrativer zu machen.

 Pfarrhofsanierung vor Abschluss

Noch im September sollen die Sanierungsarbeiten am Pfarrhof abgeschlossen sein. Der Gesamtkostenrahmen von 368.000 Euro brutto wurde eingehalten. Für die Innenausbauarbeiten wurden 97.000 Euro veranschlagt. Davon hat die Pfarre 48.000 Euro für anteilige Umbauten und weitere 30.000 an Möbilierungskosten zu übernehmen. Rund 172.000 Euro zinsfrei werden als Förderung aus dem Topf der Althaussanierung erwartet. Harald Hronek

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Biomasse gegen Ölpreis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen