Billie Eilish: Corona und das Problem mit Pornos

Billie Eilish.
Billie Eilish. ©APA
Redaktion redaktion@vol.at
Billie Eilish hat in der "Howard Stern"-Show intime und sehr private Details verraten.

Video: Pornos haben ihr Gehirn zerstört

Billie Eilish verriet in der „Howard Stern Show“ nun, dass Pornos ihr Gehirn zerstört hätten. Schon mit 11 Jahren begann sie, diese Filme zu schauen. Warum sie diese jetzt als eine Schande ansieht, hat sie Howard Stern verraten.

Billie Eilish über Corona-Infektion: "Ohne Impfung wäre ich wohl gestorben"

Popstar Billie Eilish hat jetzt erstmals über ihre überstandene Covid-Erkrankung gesprochen.

Video: Billie Eilish kämpft mit Long Covid

Video: An dieser privaten Stelle hat sie ein Tattoo

Trotz Hass im Netz ganz offen: Billie Eilish zeigt ihre Brüste

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Billie Eilish: Corona und das Problem mit Pornos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen