Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Billardspräsent der Extraklasse

Nach Euro-Tour und Snooker Open kann Vorarlbergs Billardsport mit einem absoluten Höhepunkt aufwarten. Von 6. bis 12. Dezember finden im "Patricks" in Rankweil die 9er-Ball-WM der Damen statt.

Im Herbst 1994 war Rankweil schon einmal Schauplatz eines großen Events. Damals gingen die Snooker Open mit Weltstars über die Bühne. In der Zwischenzeit fand zweimal eine Eurotour mit jeweils 200 Topstars der Szene im Ländle statt. In der Zeit von 6. bis 12. Dezember ist das „Patricks” im Rankweiler Gewerbepark erneut Austragungsort für ein sportliches Highlight. Nach der Qualifikation am 6./7. Dezember werden 48 Damen aus 30 Nationen im 9er-Ball die Weltmeisterin ermitteln.

Sowohl qualitativ als auch quantitativ ist die Wertigkeit der Titelkämpfe über alle anderen Preisgeldturniere zu stellen. Die gesamte Weltspitze wird zum Kampf auf den 6000-US-Dollar-Siegerscheck in Rankweil erwartet. Große Favoritin und zugleich Gejagte ist die vierfache Weltmeisterin Allison Fisher aus England. Vorarlbergs Fans konnten sich 1994 von der Klasse der Britin überzeugen. Fix für den Hauptbewerb qualifiziert sind die 18-jährige Kärntnerin Jasmin Ouschan (mehrfache Jugend-Europameisterin) und ihre Landsfrau Gerda Hofstätter.

Ländle-Trio in Quali
Bei den beiden Qualifikationsturnieren, bei denen insgesamt 124 Spielerinnen antreten, werden mit Ruth und Birgit Ender bzw. Angelika Neyer auch drei Ländle-Damen versuchen, sich für den am 9. Dezember beginnenden Hauptbewerb zu qualifizieren.

Für die Titelkämpfe stehen zwanzig neue Turniertische bereit, die Fans können von der knapp 300 Personen fassenden Zuschauertribüne die Geschehnisse auf allen Tischen überblicken. Die kompletten Weltmeisterschaften sind auch via Internet live zu verfolgen.

Link zum Thema:
Vorarlberger Billardverband

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Billardspräsent der Extraklasse
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.