Billard: Mario He holte bei EM-Auftakt Bronze im 14.1 endlos

Mario He holt bei EM Bronze.
Mario He holt bei EM Bronze. ©VN/Schmitz
Mario He hat bei der Pool-Billard-Europameisterschaft in Treviso im Auftaktbewerb 14.1 endlos Platz drei belegt.

Der 25-jährige Vorarlberger musste sich nach sechs Siegen in Folge erst im Semifinale dem Polen Karol Skowerski mit 32:125 geschlagen geben und holte nach 2012 seine zweite EM-Bronzemedaille in dieser Disziplin.

“Ich habe zu Beginn einen unsauberen Ballkontakt gehabt und bin bestraft worden. Nach meinen Leistungen davor war ich fest überzeugt, dieses Mal den Titel zu holen”, sagte He nach dem Halbfinale. Für Albin Ouschan war beim EM-Auftakt bereits im Achtelfinale nach einer Niederlage gegen den späteren He-Bezwinger und Europameister Skowerski Schluss gewesen, er wurde Neunter.

Eine überraschende Niederlage setzte es für Jasmin Ouschan. Die Titelverteidigerin und Rekordeuropameisterin in dieser Disziplin unterlag im Viertelfinale der Schweizerin Claudia Rohr mit 50:75. “Zu fehlerhaft, kein Rhythmus. Meine Leistung hier ist bisher nicht zufriedenstellend”, sagte die sonstige Medaillenbank Ouschan.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Billard: Mario He holte bei EM-Auftakt Bronze im 14.1 endlos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen