Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bill Clinton "auf Abwegen" im Leopold Museum

Das Museum hat einen neuen Fan gewonnen: Bill Clinton.
Das Museum hat einen neuen Fan gewonnen: Bill Clinton. ©Leopold Museum
Bill Clinton nutzte seinen Aufenthalt in Wien im Zuge des Life Balls auch für ein wenig Sight-Seeing: Der ehemalige US-Präsident besuchte am Samstag die Ausstellung "Klimt persönlich" im Leopold Museum.
Sean Penn als Gast Clintons am Life Ball

Die Direktoren des Leopold Museum, Tobias G. Natter und Peter Weinhäupl zeigten sich sehr erfreut über den seltenen
Besuch. Bill Clinton erwies sich als großer Kunst-Bewunderer und zeigte sich begeistert über den facettenreichen Zugang der Ausstellung.

Mit Gemälden (“Tod und Leben”, Attersee-Landschaften), Briefen und persönlichen Gegenständen Gustav Klimts gibt das Leopold Museum derzeit einen Einblick in das Leben des Künstlerns. Dem berühmten Besucher aus den USA schien es mehr als gefallen zu haben. Im Gästebuch notierte Bill Clinton spontan: “Klimt exhibition wonderful, thank your for providing it!” (siehe Bild)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Bill Clinton "auf Abwegen" im Leopold Museum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen