AA

Bilderbuchwetter beim Sommerfest in Höchst

Höchst (VN) -  Dass die Bürgermusik Höchst mit ihrem Sommerfest vom Kirchplatz auf die nahe Festwiese ausgewichen ist, war die richtige Entscheidung. Der Schatten der Bäume kühlte an diesem heißen Sommertag.
Sommerfest in Höchst

Zum Auftakt des Sommerfestes feierte Pfarrer Willi Schwärzler mit den Höchstern eine Feldmesse. Im Anschluss bot das Team der Musik mit Vorstand Günter Fels, Vizevorstand Stefan Spettel, Chronistin Julia Nagel, den Marketenderinnen Karin Böhler und Sabrina Karner sowie zahlreichen weiteren Musikantinnen und Musikanten ausreichend Verpflegung und kühle Getränke. Unter den Gästen sah man auch Bürgermeister Werner Schneider, Steuerberater Stefan Gehrer, Energiehändler Egon Rainer mit Bärbel sowie Gerüstbauer Manfred Brunner.

Eigens zum Sommerfest aus der Steiermark angereist war eine Abordnung des Musikvereins Bairisch Krölldorf. Kapellmeister Karl Lackner spielte denn in Höchst auch zum Frühschoppen mit den „Höflacher Neijoahrgeigern“ auf. Weiters unter den Gästen: Willi Kapper, Heinz Blasl mit Steffi, Andrea und Herbert Sparr, Edi Ortner, Roland Klocker. Andrea Grasser, Biker Günther Hillberger und Tina Brunner.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.dabei
  • Bilderbuchwetter beim Sommerfest in Höchst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen