Bilderbuch-Umzug in Bregenz

Umzug Bregenz 2011

Tausende Mäschgerle am und beim neuen Umzug am Faschingssonntag in Bregenz.

Bregenz. Kalt aber zumindest trocken war es beim großen Bregenzer Umzug. Der Neubau des Landesmuseums zwang den Veranstaltern eine neue Streckenführung auf. Vom neuen Sammelplatz rund um die Neppomukkapelle ging es über die Kornmarkt- und Rathausstraße zum Leutbühel, weiter auf die Montfortstraße, Bahnhofstraße und über die Mehrerauerbrücke zum Symphonikerplatz beim Festspielhaus. Dutzende Umzugswagen, Kindergartengruppen, Schulklassen und Vereine auch aus der gesamten Nachbarschaft von Bregenz boten ein buntes Bild. Guggamusiken wie d’Hardar Wellarouschar oder d’Hardar Schlösslefeagar brachten Stimmung in den Umzug, der immer wieder von den vielen Mäschgerle, die die Straßen säumten, bejubelt und beklatscht wurde.

Der Phantasie waren auch heuer keine Grenzen gesetzt. Das zeigte sich an den vielen Gruppen, unter denen das knallbunte Gefolge 97 von Rudi Brugger, die Kindi Künstler vom Kindergarten Braike, die Eleven der Musikvolksschule Stadt, Alt-1968 Hippies und Provos, Indianer, der Zarewitsch mit Anhang, die Teekannen, das wundersame Seegetier der Pipelines, die echt witzigen Farbtuben oder die Weidacher Fehlerteufel, die sich die PISA-Studie aufs Korn nahmen, hervor stachen. Von der Fluh waren Prinz Michael I., Nollatrüllar XVI. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Angelika I. mit den Infanten Leonie und Dorian als ritterliche Herrscher mit ihrer fahrbaren Burg mit dabei. Sie alle sowie die Harder Mufänger, die Höchster Garde und natürlich die Bregenzer Prinzengarde, der Fanfarenzug, die Bregenzer Faschingsgesellschaft, die Narra Seckel und viele andere trugen zur guten Stimmung bei. Groß war das Hallo, als sich Prinz Neptun, Ore LV., Thomas II. mit seiner Lieblichkeit Prinzessin Christiane I. und den Infanten Katharina, Johannes, Corinna und Benjamin mit Gefolge auf ihrem Prinzenwagen zeigten und kiloweise Momele in die Menge warfen.
HAPF

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Bilderbuch-Umzug in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen