Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bilderbuch im Interview, Open Air, Poetry Slam etc.

Große Vorfreude im poolbar-Camp auf das unumstrittene Highlight des 26. poolbar-Festivals - die Open Air-Bühne steht!

Morgen findet das 3. poolbar auf der Wiese Open Air mit Bilderbuch u.v.a. vor dem Alten Hallenbad statt. Auch wenn die Gerüchteküche Anderes erzählt: Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkassa noch erhältlich. Bilderbuch-Bassist Peter Horazdovsky stand uns außerdem Rede und Antwort:

2011 spielten Bilderbuch zum ersten Mal beim poolbar-Festival. Waren damals Daytime-Jobs noch ein Thema, könne sich die Band heute den Luxus erlauben, rund um die Uhr Musik zu machen. Zum Glück, denn: "Plan B war vor 30 eigentlich tabu", so Horazdovsky. "Wir wollen Songs schreiben, die uns catchen. Wir wissen, dass wir guten Geschmack haben, also wird das im besten Fall auf die Leute übergehen. Die schönsten Momente passieren im Studio, wenn man den magischen Moment gefangen hat, aber auch wenn man es schafft, den Moment auf die Bühne zu bringen".

Doch nicht nur gute Songs interessieren die österreichischen Überflieger, wie jüngst ihre EU-Ausweis-Aktion bewies: "Wir waren überwältigt von der Masse an Menschen, die sich Pässe ausgestellt haben. Daran sieht man doch, wie viele Menschen an die europäische Idee glauben. Man bräuchte gemeinsame Ziele in Europa. Zum Beispiel, wie wir der Erde etwas von dem zurückgeben können, was wir ihr schuldig sind. Oder wie wir uns daran beteiligen können, die Welt zu einem besseren, faireren Ort zu machen".

Mit der Antwort auf die Frage, was die TeilnehmerInnen des poolbar-Generators der Band hätten designen sollen, schlug der Bilderbuch-Basser wieder den Bogen zur Musik und dem poolbar-Festival: "Wir haben gerade einen Track im Ofen, der heißt "Mr Refrigerator". Wie wäre es mit einem funky Kühlschrank?". Das poolbar-Team freut sich auf das Wiedersehen am Donnerstag!

3. poolbar auf der Wiese Open Air: letzte Tickets, gutes Wetter

Der Wetterdienst sagt beste Open Air-Bedingungen vorher. Aufgrund der begrenzten Parkmöglichkeiten wird empfohlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen: Auch beim Open Air gilt jede VVK-Karte im Streckennetz des Verkehrsverbund Vorarlberg als Fahrkarte. Vor Ort sorgen verschiedene Street Food- und Eisstände fürs leibliche Wohl. Ab Nachmittag bietet das Abenteuer Sportcamp eine kostenlose Kinderbetreuung an (bis 20 Uhr). Tickets für das "poolbar auf der Wiese" Open Air sind noch erhältlich.

Neben Bilderbuch lassen Co-Headliner Blood Red Shoes ihren krachenden Garagenrock von der Leine. Aber auch demnächst durchstartende Acts gibt es zu entdecken, etwa das britisch-koreanische Future-Duo Wooze oder der extrem schicke Pop-Krawall der jungen Alli Neumann. Das österreichisch-isländische Elektropop-Duo Oehl ist ebenfalls ein echter Geheimtipp. Die deutsche Indie-Hoffnung International Music spielt nach Bilderbuch als Latenight Act in der Halle auf. Den Startschuss zum Open Air geben die Lokalmatadore Rosi Spezial um 16:15 Uhr.

Dazu steht im Pool ab 0 Uhr Dario Loss (DJ Parade) an den Turntables, während die Wohnzimmer-DJs SHE & Bouquet modern Love / Buntergrund (Rock down to the 70's) ab 20 Uhr ihre Platten sortieren. Der perfekte Warm-up fürs Open Air: die Local Band Night heute Abend (10. Juli) mit KRAYNE und Junipa Gold (Eintritt frei).

Die nächsten Konzertabende: Gewalt (Eintritt frei) und MOLLY

Nach dem Open Air reisen am Freitag Gewalt an (12. Juli): Die Band um Ex-Surrogat Patrick Wagner öffnet zwar akustische Abgründe, sich losreißen ist aber trotzdem kaum möglich - bereit machen für eine musikalische Grenzerfahrung. Als Support spielt das Duo Ellefant&Gazelle auf. Sour Creem Nr. 05 (DJ Parade) und Momo Love (Wohnzimmer) sorgen im restlichen Hallebad für die richtige Beschallung. Der Eintritt ist sowohl zu den Konzerten im pool als auch - wie immer - zur DJ-Parade frei.

Eine weitere Band, die keiner verpassen sollte, ist für 13. Juli gebucht: MOLLY beherrschen Shoegaze, dramatische Postrock-Ausbrüche und elegischen Dreampop gleichermaßen (Support: Powerhouse). Nele gibt zuvor um 19:30 Uhr das erste Freibad-Konzert. Dazu stoßen am Samstag bei freiem Eintritt im Rahmen der DJ Parade Bassment (Rauch Club) sowie im Wohnzimmer DJ Spass und DJ Vogel (20 Uhr).

Poetry Slam: heuer stark besetzt

Den zweiten Jazzbrunch-Sonntag bestreitet am 14. Juli das Stefan Frommelt Trio (ab 11 Uhr, freier Eintritt). Das Abenteuer Sportcamp sorgt derweil bei den Kleinen für Spannung und gute Laune. Abends steht der beliebte Poetry Slam an: Markus Köhle und Mieze Medusa bitten zum verbalen Gefecht! Mit Kirmes Hanoi (Österreich-Meister und Vizemeister im deutschsprachigen Raum 2018, Jonas Scheiner & Henrik Szanto), MYLF (Mieze Medusa & Yasmo) sowie Ines Strohmaier hat sich ein hochkarätiges Line-up angekündigt. Weitere Tiroler MeisterInnen kommen noch hinzu. Wichtig: Die TeilnehmerInnen-Liste ist offen! Wer mitslammen will, kann sich vor Ort bis 19 Uhr anmelden.

Rückblick: poolbar-Opening

Am vergangenen Wochenende sorgten neben Triggerfinger auch Zugezogen Maskulin, Ed Rush und die ausverkaufte Co-Headlinershow von Leoniden und My Ugly Clementine für die stark besetzte und fulminante Festivaleröffnung. Auch das neue Raumfahrtprogramm nahm mit unterschiedlichen Veranstaltungen wie den Filmvorführungen "Der Marsianer" und "Whiplash", der Fair Fashion sowie Infoveranstaltungen zu den Public Art- und Street Art-Laboren des poolbar-Generators Fahrt auf. Fotos zu den einzelnen Konzertabenden und Veranstaltungen finden sich auf Facebook und Instagram.

Tickets für alle noch nicht ausverkauften Veranstaltungen des poolbar-Festivals sind bei NTRY und den gängigen VVK-Stellen (siehe poolbar.at) erhältlich - auch für das "poolbar auf der Wiese" Open Air mit Bilderbuch u.v.a. (11. Juli). Alle Tickets gelten am Veranstaltungstag als Freifahrschein in Bus und Bahn im Streckennetz des VVV.

Auszug aus dem poolbar-Programm 2019:

10.07.: Local Band Night: KRAYNE + Junipa Gold
            Freier Eintritt
11.07.: 3. poolbar auf der Wiese: Bilderbuch + Blood Red Shoes + Wooze +
            Alli Neumannn + Oehl + International Music + Rosi Spezial
            (e-ticket) / Bilderbuch: "Bungalow" / Blood Red Shoes: "Mexican Dress" /
            Wooze: "Party Without Ya" / Alli Neumann: "Hohes Fieber" /
            Oehl: "Neue Wildnis" / International Music: "Metallmädchen" /
            Rosi Spezial: "Am Sunntig Blibsch Nüchtern"
12.07.: Gewalt + Ellefant&Gazele
            Eintritt frei / Video: "Pawlow
13.07.: MOLLY + Powerhouse
            (e-ticket) / MOLLY: "Sun Sun Sun
14.07.: Poetry Slam
            (e-ticket)
16.07.: Kikagaku Moyo + The Ivies
            (e-ticket) / Video: "Tree Smoke"
17.07.: Xavier Rudd + Tay Oskee
            (ausverkauft)
18.07.: Keb' Mo' + Ossi & The Sexual Chocolates
            (e-ticket) / Keb' Mo': "Just Like You
            Ossi & The Sexual Chocolates: "Change (Unplugged)"
19.07.: EUROTEURO + Blond + Culk
            (e-ticket) / EUROTEURO: "Autogrill" / Blond: "Hit" /
            Culk: "Begierde/Scham"
20.07.: Sookee + Support
            (e-ticket) / Video: "Wallflower Boogie"
21.07.: Mattiel Friedberg
            (e-ticket) / Mattiel: "Count Your Blessings" / Friedberg:  "Boom"
24.07.: The Twilight Sad + le_mol
            (e-ticket) / /eo: "Last January"
25.07.: Bus.Bahn.Beats: Thirsty Eyes + Velvet Two Stripes + Another Vision
            Freier Eintritt  / Thirsty Eyes: "Touch The Weather" /
            Velvet Two Stripes: "Drinks" / Another Vision: "Closer"
26.07.: Red Bull presents:Camo & Krooked Surrounded + Santa +
Latenight Act: MOTSA
            (e-ticket) / Video: "Loving You Is Easy" / MOTSA: "Rolling Back"
27.07.: Mighty Oaks + Naked Cameo
            (e-ticket) / Mighty Oaks: "Driftwood Seat" / Naked Cameo: "Luddite"
28.07.: Konzert in der Reithalle: Prinz Grizzley + Deadass Dobro
            (e-Ticket) / Video: "Fiery Eyes
31.07.: Local Band Night: Old Time Gospel Hour ("Mass Ornament")
            Goldfever ("Belong") + Traurig in Europa ("Steuertopf")
            Freier Eintritt
01.08.: Psychedelic Porn Crumpets + Finn Parker
            (e-ticket) / Psychedelic Porn Crumpets: "Cornflake" /
            Finn Parker: "Pistol Gun"
02.08.: V/LIE-Schaufensternacht Todd Edwards (ab 23:30 Uhr)
            (e-ticket) / Video: "Fragments Of Time"
03.08.: Iris Gold + Support
            (e-ticket) / Video: "Wow"
04.08.: Tagebuch Slam
            (e-ticket)
06.08.: The Vintage Caravan + Paranoid Mirror
            (e-ticket) / The Vintage Caravan: "Reset" / Paranoid Mirror: "#1"
07.08.: Tove Lo + Naaz  
            (e-ticket) / Tove Lo: "Habits (Stay High)" / Naaz:  "Words"
08.08.: Propagandhi + Pears 
            (e-ticket) / Propagandhi "Failed Imagineer" / Pears: "Breakfast"
09.08.: Kodaline + Telquist
            (e-ticket) / Kodaline: "All I Want" / Telquist: "Light"
10.08.: T.b.a.
11.08.: Wand + Mr. Slipper & His Lazy Cats
            (e-ticket) / Wand: "Bee Karma
            Mr. Slipper & His Lazy Cats: "Picture Of You"

poolbar-Festival, 5. Juli. bis 11. August 2019, Altes Hallenbad, Feldkirch, Vorarlberg. Festivalpässe, Punktekarten und Tickets für einzelne Shows sind im Vorverkauf bei NTRY und den gängigen VVK-Stellen (siehe poolbar.at) erhältlich.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • poolbar-Festival
  • Bilderbuch im Interview, Open Air, Poetry Slam etc.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen