AA

"Big Wave Awards": Die größten Wellen, besten "Rides" und schlimmsten Stürze

Weltweit suchen Adrenalinjunkies nach den größten Wellen.
Weltweit suchen Adrenalinjunkies nach den größten Wellen. ©AP
Bei der Preisverleihung "Big Wave Awards" werden jedes Jahr die Ritte auf den weltweit größten Wellen geehrt. Die gefährlichsten Fälle von den über 20 Meter hohen Monstern werden ebenfalls prämiert.

Das Risiko scheint sich wohl zu lohnen, denn die “Big Wave Awards” sind mit einem Preisgeld von 350.000 US-Dollar dotiert. Auch der Deutsche Sebastian Steudtner ist zum wiederholten Male nominiert. Die Gewinner werden am 29. April 2017 in Kalifornien gekürt.

 

Seht hier die Nominierten für die höchsten Wellen

Den besten “Ride”

Und die schlimmsten Fälle

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • "Big Wave Awards": Die größten Wellen, besten "Rides" und schlimmsten Stürze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen