Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bierbad auf der Autobahn in Bayern

©Bilderbox/Symbolbild
In ein Meer aus Bier und Scherben hat ein Lastwagenfahrer am Dienstag die Autobahn A9 verwandelt. In der engen Kurve der Auffahrt Münchberg-Nord konnte er nicht verhindern, dass ein Großteil der geladenen 1.200 Bierkisten umkippte, wie die Polizei in Bayreuth berichtete. Die Plane des 40-Tonners hielt dem extremen Druck nicht stand und riss.

So fielen die Flaschen von etwa 500 Bierkisten von dem 40-Tonner und zerschellten auf der Fahrbahn. Die Autobahn Richtung Norden musste kurzzeitig gesperrt werden. Auf den 52-jährigen Fahrer aus Frankfurt/Main wartet nun ein Bußgeldverfahren wegen mangelnder Ladungssicherung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bierbad auf der Autobahn in Bayern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen