Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bickel holt in Belgien wieder Klassensieg

Der Bludescher Sandro Bickel holte in Spa einen Klassensieg und wurde einmal Zweiter.
Der Bludescher Sandro Bickel holte in Spa einen Klassensieg und wurde einmal Zweiter. ©VOL.AT/Hm Sports
Der Bludescher Sandro Bickel holte beim Lamborghini Supertrofeo Rennwochenende in Spa erneut den Sieg in seiner Kategorie. Das 22-jährige Motorsporttalent liegt in der Gesamtwertung auf dem vierten Rang.
Bickel holt Klassensieg

Nach dem Triumph in Silverstone konnte Vorarlbergs größtes Motorsport-Talent Sandro Bickel beim Klassiker in Spa-Francorchamps wieder voll punkten. Der Bludescher gewann den ersten von zwei Läufen gemeinsam mit seinem Teamkollegen Gerhard Tweraser.

“Es war ein schwieriges Rennen, denn wir hatten viel Untersteuern. Daher war der Sieg umso schöner“, strahlte Bickel.

Beim zweiten Rennen des Wochenendes in den belgischen Ardennen belegte das Grasser Racing Duo Platz zwei in der Klasse und konnte so in der Gesamtwertung weiter aufholen.

Bickel liegt nur mehr sechs Zähler hinter dem Drittplatzierten Mirko Bortolotti. „Diesen Rückstand wollen wir natürlich mit einer guten Leistung am Nürburgring wettmachen“, so der 22-Jährige.

Der Traditionskurs in der Eifel ist vom 19. bis 21. September die letzte Europa-Station für Bickel, ehe es zum Weltfinale nach Malaysia geht.

Die Lamborghini Supertrofeo ist eine weltumspannende Rennserie, die mit einheitlichen Gallardos in drei regionalen Championaten – Europa, Nordamerika und Asien – ausgefahren wird. Die Toppiloten der drei Meisterschaften kämpfen beim World Final in Sepang, Malaysia, um den WM-Titel.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bickel holt in Belgien wieder Klassensieg
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen