Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bianca Steurer zum Saisonstart auf dem Podest

©Privat
Guter dritter Endrang zum Saisonauftakt für die Triathletin Bianca Steurer aus Schwarzenberg bei der Challenge Riccione/ Italien

Starker Saisonauftakt der Bregenzerwälderin Bianca Steurer bei der Challenge Riccione/ Italien. Nach einer vielversprechenden Vorbereitung reiste Steurer mit hohen Erwartungen nach Italien und peilte insgeheim einen Podestplatz an, nachdem die letzten Trainings sehr gut verliefen.

Beim Schwimmen nur wenige Sekunden hinter der großen Favoritin Yvonne van Vlerken aus dem Wasser, fuhr Steurer auf dem Rad von Beginn an ein hohes Tempo, nur wenige Sekunden hinter Trainingskollegin van Vlerken. Schnell arbeitete sie sich auf Platz 3 vor und konnte gegen Ende der Radstrecke sogar noch Van Vlerken ein und überholen und wechselte somit dank der schnellsten Radzeit auf Rang 2 liegend auf die Laufstrecke. Nur wenige Sekunden davor lag die Italienerin Santamaria und nur wenige Sekunden dahinter, van Vlerken.
Auf der Laufstrecke dominierte dann wie erwartet die Wahlvorarlbergerin Yvonne van Vlerken und auch Santamaria konnte die SKINFIT RACING powered by Simplon– Team Athletin etwas distanzieren. Auf den Plätzen 4 & 5 lauerten die Amerikanerin Lisa Roberts, sowie die Polin Ewa Komander, die Steurer jedoch nicht mehr gefährlich werden konnten und so gelang ihr in einer Zeit von 4:42:44 direkt beim Saisonauftakt der Sprung auf das Podium.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Schwarzenberg
  • Bianca Steurer zum Saisonstart auf dem Podest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen