AA

"Bühne ist der Wahnsinn"

Gestern, Freitag, Abend absolvierte Eric Papilaya in der Helsinki Arena die erste Probe für den Eurovision Song Contest.

„Die Bühne ist der absolute Wahnsinn“, meinte er nach sechs Probeläufen des „Life Ball“-Songs „Get A Life – Get Alive“ mit dem er Österreich beim Semifinale am 10. Mai vertreten wird. „Die Stage- und Lichtdesigner haben ganze Arbeit geleistet und unser Auftritt könnte kaum besser in Szene gesetzt werden“, so der Sänger in einer ORF-Aussendung.

Im Anschluss an die Probe stand die erste Pressekonferenz der österreichischen Delegation auf dem Programm. Rund 80 Medienvertreter aus ganz Europa waren ins Pressezentrum gekommen. Das Interesse galt vor allem den Kostümen, dem Song und der Kooperation mit dem Life Ball. So wollte etwa ein Journalist aus Großbritannien wissen, was Eric zu seiner Zusammenarbeit mit Europas größtem Aids Charity Event sagt. Eric: „Ich bin stolz darauf, dass man mich ausgewählt hat, die Message des Life Balls europaweit zu präsentieren und Österreich beim ’Song Contest’ zu vertreten.“ Die Reaktionen auf die erste Probe reichten von „amazing song“ bis „fantastic performance“.

Im Semifinale muss Papilaya einen Platz unter den Top Ten erreichen, um ins Finale am 12. Mai einzuziehen. ORF 1 überträgt beide Shows ab 21.00 live.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Bühne ist der Wahnsinn"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen