AA

BG Bregenz fehlt noch ein Sieg zur Goldmedaille

©Oliver Lerch
Nach dem klaren 2:0-Satzsieg im Derby gegen BG Dornbirn steht das BG Bregenz im Endspiel der 42. Bundestitelkämpfe im Volleyball in Dornbirn.
Best of Halbfinale Bregenz vs Feldkirch
NEU

Wie schon im Landesfinale hat das BG Bregenz das Ländlederby gegen BG Dornbirn auch bei den Bundestitelkämpfen im Volleyball in der Dornbirner Messehalle ganz klar in zwei Sätzen für sich entschieden und steht 24 Jahre nach dem bisher einzigen Triumph erneut im Endspiel. Das Team um Trainerin Susanne Ratz trifft am Freitag 3. Mai, 9.30 Uhr, Dornbirner Messehalle 1 auf Bad Radkersburg aus der Steiermark.

NMS Bad Radkersburg gegen BG Bregenz Blumenstraße, so lautet das Finale der 42. Ausgabe der Sparkasse-Schülerliga Volleyball Bundesmeisterschaft. Am dritten Turniertag setzten sich beide Mannschaften im Halbfinale klar durch und bestätigten damit die starken Leistungen aus den Gruppenspielen. Das Finalspiel steigt morgen, Freitag, um 9:30 Uhr in der Messehalle Dornbirn.

Die NMS Bad Radkersburg wurde gegen die Mädchen der SMS Matzen ihrer Favoritenrolle voll gerecht und spielte in beiden Sätzen von Beginn hoch konzentriert. Die Niederösterreicherinnen hielten tapfer dagegen, fanden aber nur wenig spielerische Mittel gegen die kompakten Steirermädels.

Auch das BG Bregenz Blumenstraße feierte einen nach Punkten deutlichen Sieg gegen das BG Dornbirn und wiederholte damit den Erfolg von der Vorarlberger Landesmeisterschaft, bei der die Bregenzerinnen ebenfalls in zwei Sätzen gewinnen konnten. Aber nach verschlafenem Start im ersten Satz zeigten die Mädchen aus Dornbirn im zweiten Durchgang Zähne und zwangen die Bregenzerinnen zu vielen langen Ballwechseln, die von gut 300 Zuschauern begeistert honoriert wurden. Erst zum Ende des zweiten Satzes hin konnten sich die Bregenzerinnen wieder absetzen und fuhren den zweiten Durchgang schließlich noch relativ klar ein.

Ergebnisse Halbfinale BG Bregenz Blumenstraße – BG Dornbirn 2:0 (25:15, 25:17) NMS Bad Radkersburg – SMS Matzen 2:0 (25:15, 25:10)

SMS Matzen holt den dritten Platz Im Spiel um den dritten Platz entwickelte sich ein Krimi, der erst im dritten Satz endete. Die Niederösterreicherinnen machten den Eindruck, als hätten sie die Halbfinalniederlage schneller weggesteckt und zogen den Mädchen aus Dornbirn bald davon. Im zweiten Durchgang fingen sich die Vorarlbergerinnen aber, holten einen anfänglichen Rückstand auf und drehten den Spieß um. Der dritte Satz war dann nichts für schwache Nerven, doch die Niederösterreicherinnen konnten in einem ausgeglichenen Spiel immer einen Punkt vorlegen. Am Ende gewann die SMS Matzen den entscheidenden Satz mit 15:12, holte sich damit den dritten Platz und revanchierte sich auch für die 0:2-Niederlage in den Gruppenspielen gegen das BG Dornbirn, das die Partie am Ende mit schönen Ballwechseln lange offen gehalten hat.

BG Dornbirn – SMS Matzen 1:2 (18:25, 25:20, 12:15)

Beide Schulen dürfen sich auch trotz eines verpassten Finalspiels über einen schönen Erfolg freuen. Das BG Dornbirn war erst zum dritten Mal bei einer Bundesmeisterschaft dabei und bestätigte mit dem aktuellen vierten Platz den dritten Platz aus dem Vorjahr. Und auch die SMS Matzen feierte nach dem zweiten Platz 2008 in Melk dieses Jahr mit dem dritten Platz die zweitbeste Platzierung der Schule bei einer Bundesmeisterschaft. Im Vorjahr wurden die Niederösterreicherinnen Sechste.

Finale

BG Bregenz Blumenstraße – NMS Bad Radkersburg Freitag, 03.05.2019, Beginn 9:30 Uhr

Vorläufige Platzierung Sparkasse-Schülerliga Bundesmeisterschaft 2019

1. … 2. … 3. SMS Matzen (NÖ) 4. BG Dornbirn (V) 5. Georg von Peuerbach-Gymn. Linz (OÖ) 6. NMS Umhausen (T) 7. pRgORg 3 Komensky (W) 8. NSMS Seekirchen (S) 9. BG/BRG/SRG Klagenfurt (K) 10. iNMS Jennersdorf (V

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • BG Bregenz fehlt noch ein Sieg zur Goldmedaille
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen