BG Blumenstraße erneut Bundessieger

Die 26. Bundesmeisterschaften im Handball-Schulcup sind geschlagen - und sie brachten tolle Spiele auf zum Teil sehr hohem Niveau. Die Titelverteidiger vom BG Blumenstraße bei den Burschen haben es auch heuer wieder allen gezeigt.

Die ausgezeichnete Nachwuchsarbeit von A1 Bregenz-Manager Roland Frühstück zeitigt bereits zum zweiten Mal einen vollen Erfolg, er wird mit seinen Burschen aus dem BRG Bregenz-Blumenstraße ungefährdet Bundessieger. Aber auch die Gegnerschaft hat sich gerüstet , das BRG Traun gab über weite Strecken einen ebenbürtigen Gegner ab.

Im Finale gegen Traun war Bregenz zwar körperlich unterlegen, aber spielerisch und taktisch stärker. Das Erfolgsrezept war die Manndeckung der beiden Nationalspieler der Oberösterreicher auf den Achsenpositionen. Das BG Blumenstraße sicherte sich ungeschlagen den Bundestitel und setzte so eine schöne Erfolgsserie im Vorarlberger Nachwuchs fort: Die beiden Vorarlberger Auswahl-Mannschaften der Jahrgänge ’90 und ’92 wurden ebenso Bundessieger wie das PG Mehrerau (Handballakademie) im Schulbewerb der Oberstufen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • BG Blumenstraße erneut Bundessieger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen