Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Beziehungsstreit in Wien-Währing: 29-Jähriger bedroht Polizisten mit Messer

Die Beamten wurden von dem 29-Jährigen in Wien-Währing mit einem Messer bedroht.
Die Beamten wurden von dem 29-Jährigen in Wien-Währing mit einem Messer bedroht. ©APA
Am Mittwochabend wurden Polizeibeamte in die Gentzgasse in Wien-Währing gerufen. Ein Beziehungsstreit eskalierte, der 29-jährige Tatverdächtige bedrohte in der Wohnung auch die Beamten.

Gegen 22.15 Uhr rückten die Beamten in die Gentzgasse in Wien-Währing aus, nachdem mehrere Nachbarn wegen eines heftigen Streits den Notruf gewählt hatten. Ein 29-jähriger Mann war in der Wohnung mit seiner Ex-Frau und seiner Schwester in Streit geraten. Die Beamten wollten vor Ort den Sachverhält klären, als der Verdächtige in die Küche stürmte und die Beamten mit den Worten “sie sollen verschwinden” mit einem Messer bedrohte.

Nachdem der Mann nach mehrmaliger Aufforderung das Messer nicht fallen ließ, kam Pfefferspray zum Einsatz. Beamte der WEGA konnten den Mann schließlich überwältigen und festnehmen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 18. Bezirk
  • Beziehungsstreit in Wien-Währing: 29-Jähriger bedroht Polizisten mit Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen