Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bewährungsprobe mit Bravour bestanden

©Privat
Mit Bravour meisterten die Inhaber der Torspielerschule Andreas und Rene Morscher ihr erstes Jahr und wollen nun „Nachlegen“.

Auf eine sehr positive Entwicklung kann die Morscher-Torspielerschule in ihrem ersten Jahr zurückblicken. Unter dem Motto „fordern und fördern“ haben die beiden Tormänner Andreas und Rene Morscher einmal wöchentlich zum spezifischen Training von Goalies nach Schlins und Hard eingeladen und das mit großartigem Erfolg. 40 (!) Teilnehmer kamen auf Anhieb ins gezielte Training und deshalb hat die Morscher-Torspielerschule mit Alexander Türtscher und Mario Gmeiner zwei ausgebildete Torspielertrainer zur Unterstützung an Bord geholt.

„Unsere Philosophie ist, dass wir in einer Trainingsgruppe nie mehr wie vier Teilnehmer haben. So können wir gezielt mit unseren Torspielern trainieren. Wir sind sehr glücklich über die Entwicklung und dass Alexander und Mario uns so tatkräftig zur Seite stehen. Wir können daher noch besser auf Inhalte und Organisation eingehen“, so Andreas Morscher.

Fortsetzung März
Der nächste Trainingsblock der Morscher Torspielerschule beginnt am Montag, 21. März in Schlins bzw. Dienstag, 22. März in Hard. „Wir freuen uns schon sehr nach der langen Winterpause wieder mit dem Training beginnen zu können. Ohne die hervorragende Zusammenarbeit mit Christian Malin in Schlins und Alexander Dürr in Hard, die uns auch die Plätze zur Verfügung stellen, wären solch professionelle Bedinungen erst gar nicht möglich“, so Rene Morscher.

Mit Uhlsport konnte die Torspielerschule einen Top-Ausrüster an Land ziehen. „Dank an Hanspeter Meusburger“. Die Jungtorspieler erhalten einen Gutschein und einen Rabatt beim Ausrüster.
Neben den Trainingseinheiten besuchen die Teilnehmer auch die Spiele von SCR Altach und Austria Lustenau.

Wer sich bis 31. Jänner anmeldet bekommt eine Vergütung von 50 Euro auf das Paket mit zehn Einheiten. Bei Fragen, Interesse oder Anmeldung wenden sie sich an office@torspielerschule.at
Weitere Infos: www. torspielerschule.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bewährungsprobe mit Bravour bestanden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen