AA

Betrunkener Lehrling attackierte Passanten und Polizisten

Ein stark betrunkener 19-jähriger Installateurlehrling hat am Vorplatz des Grazer Hauptbahnhofes wahllos Passanten und ÖBB-Personal tätlich angegriffen und auch einschreitende Polizeibeamte attackiert.

Nachdem er nach der Festnahme weiter randalierte, wurde er in die Landesnervenklinik Sigmund Freud (LSF) gebracht, so die Bundespolizeidirektion am Freitag.

Kurz nach 19.30 Uhr wurde der aggressive junge Mann am Europaplatz vorübergehend festgenommen und in die Polizeiinspektion Hauptbahnhof gebracht, wo er einen weiteren Polizeibeamten angriff. Da er sich wie wild gebärdete – er schrie, schlug, trat und spuckte laut Bundespolizeidirektion um sich – wurden ihm Handschellen angelegt. Der Polizeiarzt veranlasste die Einweisung des 19-Jährigen wegen Fremdgefährdung in die LSF.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Betrunkener Lehrling attackierte Passanten und Polizisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen