AA

Betrunkener Führerscheinneuling krachte mit Auto gegen Gartenmauer

Alko-Lenker frontal gegen Gartenmauer gefahren.
Alko-Lenker frontal gegen Gartenmauer gefahren. ©Dietmar Mathis
Rankweil - In der Nacht auf Samstag war ein alkoholisierter Führerscheinneuling in Rankweil mit seinem Auto unterwegs. Er krachte mit dem Pkw in eine Gartenmauer und verletzte sich dabei - er wollte vermutlich sogar den Unfallort verlassen.
Frontal gegen Gartenmauer

Gegen 22 Uhr prallte der junge Mann gegen eine massiv betonierte Gartenmauer in der Siegmund Nachbaur Straße. Trotz einem eingeleiteten Bremsmanöver krachte der Alko-Lenker in einer Rechtskurve frontal in die massive Mauer. Eine Bremsspur von 40 Metern ist am Unfallort erkenntlich.

Alko-Lenker leicht verletzt

Der junge Alko-Lenker versuchte noch mehrmals den Wagen zu starten. Die Weiterfahrt mit dem kaputten Pkw was aber nicht mehr möglich. Auch Passanten hinderten den jungen Pkw-Lenker daran den Unfallort zu verlassen.

Die Gartenmauer wurde rund 30 Zentimeter verschoben und auseinander gerissen und das Auto wurde mit einem Totalschaden vom ÖAMTC abgeschleppt. Der Alko-Lenker zog sich leichte Verletzungen vom Airbag am Kopf zu.

(SAN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Betrunkener Führerscheinneuling krachte mit Auto gegen Gartenmauer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen