AA

Betrunkener überfuhr erst Fußgänger - dann Pferd

Eine blutige Spur hat die nächtliche Tour eines Betrunkenen in der Slowakei hinterlassen. Erst fuhr der 24-Jährige in der Nacht auf Dienstag einen 59-jährigen Fußgänger tot, setzte seine wilde Fahrt aber unbekümmert fort.

Mit vermutlich weit überhöhter Geschwindigkeit raste er schließlich im Dorf Kolarovo (Bezirk Komarno) gegen ein Pferdefuhrwerk und tötete dabei eines der beiden vorgespannten Tiere. Auch danach fuhr er ohne anzuhalten weiter und versteckte sein Auto in der Garage seines Wohnhauses im selben Ort.

Mithilfe von Augenzeugen konnte ihn die Polizei nach wenigen Stunden ausfindig machen. Zu diesem Zeitpunkt hatte er laut lokalen Medienberichten noch immer zwei Promille Alkohol im Blut. Wegen fahrlässiger Tötung und unterlassener Hilfeleistung drohen ihm nach Angaben der Polizei bis zu fünf Jahre Haft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Betrunkener überfuhr erst Fußgänger - dann Pferd
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen