AA

Beton als Leidenschaft

Großer Andrang herrschte Donnerstagabend bei der Ausstellungseröffnung "Concrete Works" im Lichtforum der Firma Zumtobel.
Die NEUE war vor Ort

An die 500 geladene Gäste, unter ihnen die Bürgermeister Wolfgang Rümmele (Dornbirn), Erwin Bahl (Schruns), Mechtild Bawart (Weiler) und Josef Mathis (Zwischenwasser) folgten der Einladung von Bernhard und Stefan Marte vom Architekturbüro Marte.Marte zu ihrer ersten monographischen Werkschau.

Lobende Worte

Werner Grabherr (Land Vorarlberg), Ex-ORFler Günter Polanec sowie die “Zumtobel Hausherren” Andreas Ludwig (CEO), Jürg Zumtobel (Vorstandsvorsitzender) und Fritz Zumtobel (Vorstandsmitglied) verfolgten interessiert die Eröffnungsreden von Marketing-Direktor Reinhard Wurzer und der Ausstellungsinitiatorin Kristin Feireiss vom Berliner Architekturinstitut AEDES.

Der deutsche Architekturkritiker Jürgen Tietz stellte “Concrete Works” inhaltlich vor und fand lobende Worte für die “Arbeiten und Konzepte des avantgardistischen Architekturbüros aus Vorarlberg”. Ein Besuch der Ausstellung ist nach Voranmeldung noch bis zum 12. April möglich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Beton als Leidenschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen