AA

Bestschießen für RHC Wolfurt

©Frederick Sams
Ein 8:2-Schützenfest feierte der RHC Wolfurt im Heimspiel gegen das Schweizer Team Sox.

Samstagabend empfing die Wolfurter Herrenmannschaft das Team der White Sox aus Vordemwald. Ein anfängliches Abtasten dauert etwas lange, erst in der 13. Spielminute hämmerte Eberle den Ball zur Wolfurter Führung in die kurze Kreuzecke. Danach zündeten die Rot-Schwarzen den Turbo und erhöhten bis zur Pause auf den komfortablen Vorsprung von 5.0. In Spielhälfte zwei hielt das Bartés-Team den Druck weiterhin hoch, erst ein verwerteter Konter vom Schweizer Göttmann, ausgelöst durch ein schönes Doppelpass-Spiel, gab den Grün-Weißen wieder Hoffnung. Es musste sich das nach der Pause für Oriol Manzanero in Spiel gekommene Torhütertalent Elias Rohner nach einem sehenswerten Dreh-Schlenzer von Geisser nochmals geschlagen geben, doch entwertete er die anschließend wenigen Chancen der White Sox souverän und dem entgegen zeigte Wolfurt´s U20 Spieler Maximilian Erath mit seinem ersten Saisontreffer für die Wolfurter Elite den Weg zum deutlichen 8:2 Endresultat

RAIFFEISEN RHC Wolfurt – RCV White Sox 8:2 (5:0)

RHC Wolfurt: Oriol Manzanero, Elias Rohner, Maximilian Erath (1), Jaume Bartés, (3), Daniel Zehrer, Patrick Eberle (1), Robin Wolfi (1), Iker Bosch, Aurel Zehrer

 

Weitere Informationen unter:

www.rhc-wolfurt.com

www.vrsv.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • Bestschießen für RHC Wolfurt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen