Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bestes Saisonergebnis für Schneider

In Valladolid (Spanien) wurden bei 35 Grad 2 Läufe der Super Moto WM ausgetragen. Nach 2 Wochen Pause, saß Malcolm Schneider (Grizzly Power Motoracing Team) das Erste mal nach seinem Sturz wieder auf seiner KTM.

In Lauf zwei lief es für Schneider nach plan. Vom Start weg teilte sich Schneider das Rennen ein und fuhr bis auf Platz 12 vor.

Doch wieder musste er in der letzten Runde den hart umkämpften 12. Platz abgeben. Mit Platz 13 hatte Schneider dennoch seine beste WM Platzierung in der Tasche.

„Ich bin mit meiner Leistung zufrieden, da mir meine Verletzung und die große Hitze doch zu schaffen machten!“

So konnte Schneider wieder 13 WM Punkte einfahren und ist nun mit 32 Punkten an der 14. Position in der WM-Gesamtwertung.

Der nächste WM Lauf findet am 13.7 in Olbia Sardinien statt und wird als Nachtrennen ausgetragen.

Rangliste unter: http://www.supermotos1.com/reslists.aspx?ct=4&c=11.

Mehr über Malcolm Schneider unter: www.motorradschneider.at/malcolm und www.grizzly-power.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Auto
  • Bestes Saisonergebnis für Schneider
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen