AA

"Bestes Poolbillard der Welt"

Die Eurotour 2004 gastiert von Mittwoch bis Sonntag wieder im „Patricks" in Rankweil. Poolbillard-Präsident Charly Lang holte für die kommenden drei Jahre dieses größte Topevent im Billard ins Ländle.

VN: Was gab den Ausschlag für Rankweil?
Lang: “Der persönliche Kontakt mit dem europäischen Poolbillardverband (EPBV) war mitentscheidend, da eine Delegation im Vorjahr selber in Rankweil anwesend war und es nur Lob für die professionelle Abwicklung gab. Für drei Jahre ist der Vertrag unterzeichnet, danach wird man sehen, wie es weiter geht. Mit stromaufwärts steht uns ein Hauptsponsor tatkräftig zur Seite.”

VN: Wie hoch ist das Budget und wie viele Teilnehmer werden erwartet?
Lang: “Das Budget der Eurotour beläuft sich auf 50.000 Euro. 208 Weltklassesportler aus 28 Nationen werden bei den 2. stromaufwärts Austria Open in Rankweil am Start sein.”

VN: Was darf man in Rankweil sportlich erwarten?
Lang: “Da sind die weltbesten Poolbillard-Profisportler am Werk. Etwas Besseres gibt es nicht. Mehrfache Welt- und Europameister zeigen ihr Können, auf einer Großleinwand wird die Veranstaltung live ins Internet übertragen. Neue Räume wurden extra angefertigt, die Atmosphäre wird riesig sein. Die Ausscheidung zu den World Games 2005 in Duisburg wird auch noch hier in Rankweil über die Bühne gehen.”

VN: Organisation?
Lang: “Nur durch ein professionelles Team, das der Vorarlberger Billardverband zusammen mit Norbert Engl, Jutta Rom und Markus Dressel bildet, ist es möglich so ein großes Topevent richtig zu organisieren und auszurichten. Weiters sind viele freiwillige Helfer während der vier Tage im Einsatz.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • "Bestes Poolbillard der Welt"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.