Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bester Spieler

Theo Grüner von Austria Lustenau wurde zum besten Spieler dieser Saison in der Ersten Fußball-Division gewählt.

Von einer Jury bestehend aus Trainern, Managern und Präsidenten wurde Theo Grüner von Austria Lustenau noch vor der letzten Runde zum besten Spieler der abgelaufenen Saison in der Ersten Fußball-Division gewählt. Der 25-jährige Mittelfeldspieler setzte sich in dem Votum knapp vor Untersiebenbrunn-Spieler Markus Aigner durch. Den Titel als “bester Torhüter der Saison” sicherte sich Bleiberg-Keeper Hans Peter Berger.

Zum “Young Star des Jahres” wurde Günter Friesenbichler erkoren. Als “Benjamin des Jahres” wird Rene Schicker von DSV Leoben geehrt. Die Trophäe für den “Young Star Coach des Jahres” geht an den früheren Untersiebenbrunn-Trainer Norbert Barisits und seinen Nachfolger Helmut Kraft.

Young Star Team der Saison 2001/02:
Hans Peter Berger (Bleiberg) – Torsten Knabel (Pasching, Jürgen Kampel (Untersiebenbrunn), Michael Winsauer (Wörgl) – Richard Strohmayer (Untersiebenbrunn), Paul Scharner (früher Untersiebenbrunn/jetzt Austria Wien), Michael Mörz (Mattersburg), Alexander Hörtnagl (Pasching), Sabri Vural (Austria Lustenau) – Joachim Parapatits (Leoben), Günter Friesenbichler (Leoben)
Ersatz: Michael Wimmer (Untersiebenbrunn) – Christoph Morgenstern (Bleiberg), Gerald Krajic (Untersiebenbrunn), Manuel Pichler (Wörgl), Philipp Frenzl (Untersiebenbrunn)

Links zum Thema:
Bundesliga.at
Austria Lustenau

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Bester Spieler
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.