AA

Besinnliche und eindrückliche „Weihnachten im Stall“

Auf dem Weihnachtsmarkt der Kinderstube war für jedes etwas dabei
Auf dem Weihnachtsmarkt der Kinderstube war für jedes etwas dabei ©Verein Kinderstube, Höchst
Auf ein sehr gelungenes Wochenende kann das Team des "Verein Kinderstube" beim Puppentheater & Markt in diesem Jahr zurückblicken. 
Weihnachtsmarkt und Puppenspiel der Kinderstube Höchst

Mucksmäuschenstill war es im eigens eingerichteten „Theater“ in der Kinderstube, als sich – in sechs Aufführungen an zwei Tagen – „eine Frau und ein Mann“ auf den Weg machten um einen Schlafplatz zu suchen…
Die biblische „Weihnachtsgeschichte“, erzählt von Christl Hackspiel und gespielt von den Kinderstuben-Eltern, wurde mit liebevoll gestalteten Marionetten und musikalischer Begleitung zu einem besinnlichen und eindrücklichen Theatererlebnis für Jung und Alt.

An den Marktständen im Freien wurden kleine, handgemachte Geschenke und Mitbringsel verkauft, stärken konnten sich die Besucher an Punsch und einem bunten Buffet.
Wer kreativ sein wollte, dem stand die Kinderstube noch zum Kneten und Basteln offen. Auch der „Lichterraum“ erfreute sich großer Beliebtheit, konnte man dort in eine ganz ruhige und feine Atmosphäre eintauchen.

Vielen Dank an die Organisatoren, die Puppenspieler und Musikanten und die vielen Helfer, die das Theaterwochenende zu einem sehr schönen Erlebnis gemacht haben!

INFOS ZUM VEREIN:

Der Verein Kinderstube wurde 1984 gegründet und ist somit seit über 30 Jahren fester Anker im Kinderbetreuungsangebot der Gemeinde Höchst.

Der private Verein finanziert sich über die Mitgliedsbeiträge der Eltern, öffentliche Zuwendungen, sowie Erträge aus Veranstaltungen und Spenden.
In den Kindergruppen der Kinderstube werden Kinder zwischen 1,5 und 6 Jahren begleitet.

Wegweisend für die Vereinsarbeit und das “Miteinander wirken” im Verein ist das Leitbild, welches die wesentlichsten Eckpfeiler des Handelns festlegt.

WEBSEITE: www.kinderstube.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Besinnliche und eindrückliche „Weihnachten im Stall“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen