AA

Beschädigung der NATO

US-Präsident Bush hat Deutschland, Frankreich und Belgien vorgeworfen, mit ihrer Haltung zu einem möglichen Irak-Krieg das NATO-Bündnis zu beschädigen.


Wenn die NATO nicht zu einer
Beistandserklärung für die Türkei in der Lage sei, beeinträchtige
dies das Bündnis, erklärte Bush. Zugleich wandte er
sich gegen den Vorschlag, die Zahl der UNO-Inspektoren zu erhöhen.
Abweisend reagierte Bush auch auf die Bereitschaft des Irak,
amerikanische Aufklärungsflugzeuge bei den UNO-Rüstungsinspektionen
zuzulassen.

In Brüssel will der Rat der 19 NATO-Botschafter sein
Sondertreffen fortsetzen. Frankreich und Belgien hatten mit
deutscher Unterstützung die NATO-Planungen zum Schutz der Türkei im
Fall eines Irak-Krieges blockiert und damit eine der schwersten
Belastungsproben in der Geschichte der westlichen Allianz verursacht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Beschädigung der NATO
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.