AA

Bergsteiger entpuppte sich als Drogenschmuggler

Ein vermeintlicher Bergsteiger hat sich bei einer Kontrolle am Flughafen Zürich als Drogenschmuggler entpuppt. Ein Beamter des Zolls - selbst begeisterter Alpinist - war bei der Routinekontrolle stutzig geworden, weil das mitgeführte Kletterseil viel zu kurz war. In den Pickelstielen wurden schließlich rund 1,3 Kilogramm Kokain gefunden.
Im ganzen Jahr 2009 stellten die Polizei Zürich und der Zoll am Flughafen 308 Kilogramm Kokain, 27 Kilogramm Haschisch, neun Kilogramm Kath sowie 18.000 Metamphetamin-Pillen sicher.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bergsteiger entpuppte sich als Drogenschmuggler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen