AA

Bergsommer im Wallis

©swiss-image.ch / Christof Sonderegger
Wenn Sie an die typischen Postkarten-Sujets der Schweiz denken, werden Sie im Wallis fündig. Der im Südwesten der Schweiz gelegene Kanton ist der perfekte Ort für eine ausgedehnte Entdeckungsreise. Die sonnige Alpenlandschaft ist schlichtweg das schönste natürliche Urlaubsparadies der Eidgenossenschaft. Nirgendwo sonst reihen sich majestätische Viertausender so nahe aneinander.

Im Wallis zeigt sich die Natur von ihrer natürlichsten, berauschendsten und erhabensten Seite.

Das Bergsommerparadies ruft – und mit ihm 8.000 Kilometer an gut ausgebauten Wanderwegen.  Die Möglichkeiten sind beinahe unbegrenzt. Sei es ein Spaziergang entlang der sanft gleitenden Wasser der im Mittelalter angelegten Suonen-Wasserkanäle, welche sich kilometerlang durch die malerischen Täler säumen, eine Alpintour auf dem Aletschlgetscher oder dem Matterhorn, mehrtägige Trekkingtouren mit Maultieren, Lamas und Yaks oder besinnliche Wanderpfade wie der Sonnenweg und der Weinlehrpfad: Einzigartige und tiefe Einblicke in die Natur warten im Wallis überall auf Sie.

Sportbegeisterten gibt ein Aufenthalt im Wallis gleich mehrere Gelegenheiten, sich vollkommen frei auszuleben: Ob Golfen vor einer prachtvollen Bergkulisse für Genießer, anspruchsvolle Downhill-Strecken und Parkours für Mountain-Biker, Canyoing und River Rafting für  Wasser-Abenteuer oder ein luftiger Ausblick über den Horizont mit Gleitschirm und Delta für wagemutige Höhensegler– hier ist für wirklich jeden etwas dabei. Selbst Wintersportfans finden im Wallis zu jeder Jahreszeit zu ihrer Lieblingspiste. Die Gletscherpisten in Zermatt und Saas-Fee sind auch im Hochsommer bestens geeignet für das erfüllen verschneiter Ski- und Snowboard-Sehnsüchte. Wer am Ende des Tages nach vollbrachten sportlichen Höchstleistungen noch einmal so richtig entspannen und Körper und Seele baumeln lassen will, sei herzlich eingeladen zu einem dampfenden Bad in Walliser Thermalwassern.

Auch die Kultur kommt im Wallis nicht zu kurz: Neben hervorragend kurierten Museen und historischen Pracht- und Prunkbauten bieten sich ambitionierte Musikfestivals und abwechslungsreiche, ländliche Brauchtümer dazu an, als sinnliche Entdeckungsreisen erkundet zu werden. Dass Tradition im Wallis im wahrsten Sinne des Wortes gelebt wird, erkennt man nicht erst dann, wenn Kühe während der Alpaufzüge kämpfend zu Königinnen erkoren werden. Feierliche Volksfeste sowie religiösen Feste werden von den Einheimischen voller Enthusiasmus zelebriert und mit einer einnehmenden Selbstverständlichkeit in moderne Gepflogenheiten integriert. Wem nach all den Sport- und Kulturerlebnissen der Magen knurrt, findet im Wallis übrigens auch eine ganz hervorragende, regionale und bodenständige Küche mit Spitzenrestaurants und ausgezeichneten Weinen von umliegenden Weinbaugebieten vor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen