Bergreich Faschina erleben

Neben dem Wanderspaß ist auf jeden Fall auch sonst noch für beste Unterhaltung beim VN-Familienerlebnistag in Faschina am Sonntag, 2. August, gesorgt. 

Um 9 Uhr startet das Familienfest mit einer Käseverkos-tung an der Talstation. Käsemeister Vinzenz Konzett erklärt, wie der würzige und preisgekrönte Walser Käse zur Köstlichkeit heranreift und wie er am besten gelagert wird. An der Talstation erhalten auch die ersten 100 VN-Abonnenten, welche ihre Vorteilskarte vorweisen, ein gefülltes Säckle zum Mitnehmen.

Die Anreise erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder eigenen Pkw bis zum Parkplatz am Faschinapass. Es stehen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Blumen-Lehrpfad
Eine der Besonderheiten im Biosphärenpark Großwalsertal ist die außergewöhnliche Pflanzenvielfalt auf dem Hahnenkopf zwischen der Mittelstation (1780 m) und der Bergstation (1865 m) der Panoramabahn DSB-Stafelalpe. Mehr als 150 verschiedene Pflanzenarten finden sich entlang des eigens angelegten und informativ beschilderten Blumen-Wander-Lehrpfades.

Livemusik
Ab 11 Uhr spielen die Ober-grechter Kilbi-Musig und das Trio Lari-Fari zum Frühschoppen auf und begrüßen die Wanderer mit ihrer zünftigen Musik auf der Sonnenterrasse der Franz-Josef-Hütte. Für die Kleinen ist Carmen aus Fontanella zur Stelle, um lus-tige Prinzessinnen, Burgfräuleins oder Indianer zu schminken. Kinder sollten sich aber auch eine Rutschpartie auf der Sommer-Tubing-Bahn nicht entgehen lassen.

Rutschspaß
Die Sommer-Tubing-Bahn bei der Mittelstation Stafelalpe ist innerhalb kürzester Zeit der Hit bei Kindern und Familien geworden. Mit dem Förderband einfach und schnell an die Startrampe transportiert, wartet ein Rutschspaß im „Gummiboot“ für Kinder ab vier Jahren. Am VN-Familien-erlebnistag, 2. August, kann die 76 Meter lange Tubing-Bahn kostenlos benutzt werden. Kulinarisch wartet das Team der Franz-Josef-Hütte mit Bergsteigersuppe und Schmankerln aus der Bergsteiger-Speisekarte auf. Auf der Sonnenterrasse mit dem herrlichen Panoramablick schmeckt es noch einmal so gut. Kuchen oder Schlemmer-Eis werden in der Gastronomie von Faschina kredenzt.

Faktbox:
Start ab 9 Uhr mit Käseverkostung vom Meistersenn Vinzenz Konzett direkt an der Talstation. Dazu spielt das Alphorn-Echo.
Ab 11 Uhr Frühschoppen mit der Obergrechter Kilbi-Musig auf der Terrasse der Franz-Josef-Hütte.
Von 11 bis 14 Uhr Kinderschminken mit Carmen aus Fontanella auf der Franz-Josef-Hütte.
Ab 14 Uhr findet die Verlosung des Gewinnspiels mit Moderator Roberto Kalin auf der Franz-Josef-Hütte statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • wandercup
  • Bergreich Faschina erleben
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.