AA

Berger erhält "Billy Wilder Award"

Filmschauspielerin Senta Berger erhält den diesjährigen "Billy Wilder Award" in Gestalt eines Miniatur-Regiestuhles aus Sterling Silber.

Dies hieß es in einer Presseaussendung des Vereines der Freunde der Filmakademie Wien. Die Preisverleihung findet im Rahmen eines Galadiners am 22. Juni im neuen Filmstudio der Filmakademie am Anton-von-Webern-Platz 1, statt. Der Kamerakonstrukteur Gabriel Bauer bekommt am gleichen Abend das Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse von Kunststaatssekretär Franz Morak (V) überreicht.

Senta Berger erhält den Preis von Filmkritiker Rudolf John überreicht. Laudator soll der Filmregisseur Michael Kreihsl sein. Der Laudator für Gabriel Bauer stand noch nicht fest. Die Filmakademie erhielt im März 2005 ein neues High-Tech-Studiogebäude, das als modernstes Filmstudio Mitteleuropas in dieser Größe gilt. Auf drei Ebenen finden sich drei Studios, das Kodak-Kino, Räume für Bühnenbau, Kostüm und Maske, Lagerräume, Aufenthalts- und Besprechungszimmer sowie digitale Schnittplätze. Künftig ist noch die Installation des neuen Bartenbach-Lichtsystems geplant.

Frühere Preisträger des „Billy Wilder Awards“ waren u.a . Robert Dornhelm, Erich Pleskow, Maximilian Schell, Gabriel Bauer und zuletzt Arnold Schwarzenegger.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Berger erhält "Billy Wilder Award"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen