AA

Überfall auf Wettcafe: Täter geflüchtet

Ein vermeintlicher Gast hat in einem Grazer Wettcafe die Kellneron attackiert und sämtliches Bargeld geraubt. Ein Komplize dürfte in Zwischenzeit unbe­merkt den Tresor ausgeräumt haben.

Ein Wettcafe am Grazer Jakominiplatz ist in der Nacht auf Mittwoch Schauplatz eines Überfalls geworden: Ein Unbekannter, der als gewöhnlicher Gast in das Lokal kam, sowie vermutlich ein Komplize, den die Kellnerin nicht gesehen hatte, holten sämtliche Banknoten aus dem Tresor und verschwanden in unbekannte Richtung. Die 19-Jährige wurde nicht verletzt, hieß es seitens der Sicherheitsdirektion Steiermark.

Der vermeintliche Gast im Alter von etwa 20 Jahren kam gegen Mitternacht in das Wettcafe und fragte bei der Kellnerin nach der Anzahl der Spielautomaten. Anschließend bestellte er sich noch einen Kaffee und begab sich zu einem Automaten. Als die 19-Jährige in einen hinteren Raum ging, um dort den Kaffee zuzubereiten, folgte ihr der Unbekannte. Plötzlich packte er die Frau an der Kleidung und drückte sie wortlos gegen die Wand. Da die Kellnerin zu schreien begann, ließ der Mann los und rannte davon.

Kurz darauf bemerkte das Opfer, dass der Tresor offen stand und alle Banknoten fehlten. Das Versteck für den Schlüssel dürften die Täter laut Polizei im Vorfeld ausspioniert haben. Die Auswertung der Bilder aus der Überwachungskamera sollte weitere Aufschlüsse über das Vorgehen der Räuber geben, hieß es vonseiten der Polizei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Überfall auf Wettcafe: Täter geflüchtet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen