Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Überfall auf die Deuring-Tankstelle in Hörbranz

Hörbranz - Ein unbekannter Täter hat am Samstagabend die Deuring-Tankstelle in Hörbranz überfallen. Als eine Angestellte das Gebäude gegen 19.50 Uhr mit der Tageslosung in Richtung Gelddepot verlassen wollte, bedrohte der etwa 25-jährige Mann die Frau mit einer Pistole und entriss ihr den roten Rucksack mit der Tageslosung.

Die Höhe der Beute sei noch unklar, so die Polizei.

Daraufhin flüchtete der Täter auf einem Herren-Fahrrad in Richtung Bregenz. Die Fahndung und weitere Ermittlungen seien derzeit im Gang, hieß es bei der Polizei. Vom Täter, der laut Beschreibung mit einer dunklen Jacke, einem hellen T-Shirt und Jeans bekleidet war, fehlte Sonntag früh weiter jede Spur. Bei der Tat trug der als sehr schlank beschriebene Mann eine Sonnenbrille und eine dunkle Schildkappe.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hörbranz
  • Überfall auf die Deuring-Tankstelle in Hörbranz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen