AA

Bereits reger Zustrom polnischer Fans

Die Wiener Verkehrspolizei war am Donnerstagmittag bereits mit voller Kapazität im Einsatz. "Wir haben derzeit einen sehr regen Zustrom polnischer Fans in Richtung Wien", sagte Michael Takacs, Sprecher der Landesverkehrsabteilung Wien.

Viel Verkehr sei derzeit auf der Ostautobahn (A4) von Bratislava kommend, auf der Donauuferautobahn (A22), auf der Brünner Straße und der Wagramer Straße. Die Grenzübergänge Drasenhofen und Kittsee melden derzeit 2.000 einreisende Personen pro Stunde.

Ein Parkplatz beim Stadion in der Parkzone B sei bereits voll, dieser fasse 250 polnische Fahrzeuge. Die Polizei rechnet damit, dass die meisten Fußballfans am Nachmittag kommen werden. “Es wird sich noch massiv steigern”, meinte Takacs.

Die Verkehrspolizei hat am Donnerstag 220 Beamte im Einsatz. Die Autobahnstreifen wurden um das dreifache aufgestockt. Vor allem auf der A4 und der A22 sei man verstärkt im Einsatz, um rasch ein Bild über das aktuelle Geschehen von dort zu haben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fussball-EM
  • Bereits reger Zustrom polnischer Fans
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen